Haus-Abendmahl

Dieser GEMEINDEBRIEF orientiert bis zum Erntedankfest. In den Gaben der Ernte, in Körnern und Trauben wird Gottes Segen handgreiflich. Und es ist nicht verwunderlich, dass sich in diesen Zeichen der Fülle Christus den Glaubenden schenken möchte.
Brisant erlebt deshalb so mancher, wie die Sehnsucht nach der Gemeinschaft im Abendmahl und die Hygiene-Bestimmungen zum Abstandsgebot einander ent­gegenstehen. Der Kirchenvorstand hat entschieden, an der Aussetzung der sonntäglichen Feier des Abendmahles festzuhalten. Doch es sind andere Formen möglich, in denen hygienegerecht in dafür geweihtem Brot und Wein die Gegenwart des gekreuzigten und auferstandenen Christus gefeiert werden kann. Wer dies dringlich wünscht, lade mich bitte, so, wie dies zu allen Zeiten galt und gilt, zur Absprache für ein Hausabendmahl ein.
Gern bin ich für Sie auch in dieser seelsorgerlichen Weise da.

Ihr Pfarrer Markus Deckert


Tag des Offenen Friedhofes

Zum Tag des Offenen Friedhofes wird am Vorabend, Sonnabend, 19. September, 15 Uhr, eingeladen zu einer Führung mit Christian Mögel:
„Der Friedhof als Gedenkort – ein Ort der Trauer, Erinnerung und Mahnung“ – vor 75 Jahren endete im Mai der 2. Weltkrieg– auch für Dresden verheerend.


Danke

Danke denen, die sich bei der Kirchenreinigung beteiligt haben. Danke denen, die an heißen Tagen den Oleander vor der Kirche und die Lutherlinde am Körnerplatz begießen. Danke allen, die sich an die Gestaltung virtueller Formate gewagt haben und so weit über unsere Gemeindegrenzen hinaus unsere Loschwitzer Kirche ins Bild gerückt haben. Danke allen, die für Andere einkauften und sich Zeit nahmen, Einsamkeiten zu durchbrechen.


Kirchenvorstandswahl

Liebe Gemeinde,

die Kirchenvorstandswahlen rückt näher.
Wichtige Termine sind:

2. August 2020
Bis zu diesem Termin können sich noch Kandidaten melden oder Wahlvorschläge eingereicht werden. Jede Kandidatur / jeder Wahlvorschlag muss von fünf wahlberechtigten Gemeindegliedern unterstützt werden. Entsprechende Formulare können im Pfarramt oder beim Pfarrer abgeholt werden.

Nach dem 9. August 2020
wird die vollständige Kandidatenliste bekannt gegeben werden. Jeder kann innerhalb von einer Woche nach der Bekanntgabe Einspruch gegen das bei der Zusammenstellung angewandte Verfahren oder gegen einzelne Kandidierende einlegen.

16. August 2020
Bis zu diesem Tag kann jeder Wahlberechtigte schriftlich Einspruch gegen die Richtigkeit und Vollständigkeit der Wählerliste einlegen. Die Wählerliste liegt im Pfarramt aus. Bitte vergewissern Sie sich, ob Sie dort eingetragen sind. Falls nicht, wenden Sie sich bitte an die Kanzlei-Mitarbeiterinnen, den Pfarrer oder ein anderes Kirchenvorstandsmitglied.

Außerdem stellen sich an diesem Tag am Ende des Gottesdienstes weitere Kandidaten um ein Amt im Kirchenvorstand vor.

9. September 2020
Bis zu diesem Tag können mündlich oder schriftlich im Pfarramt, beim Pfarrer oder einem Mitglied des Kirchenvorstandes Briefwahlunterlagen beantragt werden.

13. September 2020
Dies ist der Tag der Wahl. Sie findet im Anschluss an den Gottesdienst, also ab etwa 11 – 15 Uhr in unserer Kirche statt. Auch die Briefwahlunterlagen müssen spätestens bis zum Abschluss der Wahl der Vorsitzenden des Wahlausschusses, Andrea Franke, vorliegen.

Bitte nehmen Sie an der Wahl teil! Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt nicht nur dem künftigen Kirchenvorstand den Rücken, sondern ist auch ein Zeichen der Wertschätzung denjenigen gegenüber, die sich im Kirchenvorstand für unsere Gemeinde engagieren wollen.

Andrea Franke, Pfarrer Markus Deckert

Zu den Kandidaten –>


Einladung in die Konfirmandenzeit

Das wird ein großer Jahrgang! – Einladungsbriefe in die Konfirmandenzeit sind an über 30 Mädchen und Jungs am Elbhang gegangen, die jetzt die 7. Klasse beginnen. Wir freuen uns, wenn Ihr Euch dafür interessiert, was hinter Eurer Taufe steht und Lust habt, kennenzulernen, wie der Glaube der Christen lebendig wird. Natürlich geht es um mehr als Lieder und Bibeltexte, sind Eure Themen gefragt. Der Glaube will ja in Euch wirken, aufblühen, Wurzeln schlagen. – Aber der Katechismus darf nicht fehlen – so, wie er dem Straßenschild in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen den Namen gegeben hat. Für Eure Lebenswege geht es um eine gute Richtung ..
Auch die neuen Achtklässler sind wieder eingeladen – und ich hoffe für Euch, dass die coronabedingte Zwangspause ab September ihr Ende findet. Wollt Ihr doch im Mai 2021 bereits auf Eure Konfirmandenzeit zurückschauen. Euch gilt ganz besonders der Hinweis auf die Mitfahrt-Gelegenheit zum großen Konfirmanden-Camp in Schneeberg vom 18. – 23. Oktober!
Und für die, die jetzt konfirmiert worden sind oder werden, steht die Tür in die Junge Gemeinde weit offen. Gemeindepädagoge Ludwig Lehmann und die älteren Jugendlichen haben Euch bereits angeschrieben und freuen sich, Euch näher kennenzulernen. Sie rechnen mit Euch – kommt vorbei!

Markus Deckert


Christbäume gesucht

Wie werden wir wohl in fünf Monaten das Weihnachtsfest 2020 feiern? fragt sich so mancher. Gerade auch unter Pfarrerinnen und Pfarrern ist das schon Gesprächsthema.
Für alle Fälle rufen wir auch in diesem Jahr frühzeitig dazu auf, die Augen offen zu halten für den oder die Bäume, die es wert sind, sich in Loschwitzer Christbäume zu verwandeln. Können Sie uns einen gut gewachsenen Nadelbaum empfehlen? Dann rufen Sie bitte im Pfarramt oder bei Hausmeister Kessler an!
Und haben Sie bitte Verständnis, dass erst nach einer Vor-Ort-Besichtigung geklärt werden kann, ob dieser Baum gewählt und für uns transportabel ist.

Markus Deckert