Nach Unterbrechung nun wieder:
Kleine Gottesdienste!

Die von Gemeindepädagogin Anne Kopp vor Jahren initiierten und gern besuchten Kleinen Gottesdienste für kleine Kinder mit ihren Eltern und / oder Großeltern finden nun wieder Fortsetzung: Die in der Region angestellten Gemeindepädagoginnen nehmen den Faden auf und laden Euch ein ..


Vom Loschwitzer Friedhof

Am Freitag, 16. April, wird 15 Uhr eine neue Urnen-Gemeinschaftsanlage ihrer Nutzung übergeben. Sie wurde mit einer Skulptur von Veronika von Appen gestaltet. Allen an der Umsetzung dieser Anlage Beteiligten sei auch hier herzlich gedankt!

Informationen zum Nutzungsrecht etc. erhalten Sie bei Friedhofsmeister Kopprasch und Frau Glöckner in der Friedhofsverwaltung.

Markus Deckert


Unter dem Motto „schaut hin“ (Mk 6, 38) findet Mitte Mai der Dritte Ökumenische Kirchentag statt. Es wird ein online-Kirchentag, wie er vor Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Niemand muss also nach Frankfurt / M. fahren, um dabei zu sein ..

Unter oekt.de finden Sie alles im Netz, was Sie und Euch anregen, informieren, hinterfragen, locken, bewegen will .. Wer will dabei sein?


Start der Freitagabend-Vespern

Hoffentlich ist es am 28. Mai endlich wieder soweit:
Die im vorigen Jahr initiierte Reihe der Musikalischen Vespern am Freitagabend startet in den zweiten Jahrgang. Wie im vorigen Jahr soll es freitags im vierzehntägigen Rhythmus nach dem Abendgeläut um 18 Uhr wieder 30 Minuten Wort und Musik zum Wochenausklang geben.
Lassen Sie sich einladen zu Musik in unterschiedlichen Besetzungen und aus unterschiedlichen Epochen.

Die nächsten Termine auf einen Blick:
28.5. Mai., 11. Juni., 25. Juni, 9. Juli, 23. Juli, immer 18 Uhr

Kantor Tobias Braun


Die Loschwitzer Pfarrkanzlei ist dienstags und donnerstags geöffnet.

Angesicht der einschlägigen Bestimmungen in Corona-Zeiten ist der Aufenthalt in den Kanzleiräumen in der Regel nicht mehr als zwei Personen zugleich gestattet. Und vieles lässt sich ja auch weiterhin per Telefon oder per Mail klären. Das Abstandsgebot ist beim Besuch der Kanzlei einzuhalten und Mundschutz verpflichtend.


Haus- und Straßensammlung der Diakonie

Wir weisen auf die Haus- und Straßensammlung der DIAKONIE zugunsten von Telefonseelsorge und Bahnhofsmissionen hin. Wussten Sie es? Seit 2019 gibt es die Bahnhofsmission auch wieder am Dresdner Hauptbahnhof! Auch Sie können sie nutzen und / oder unterstützen!

Gesammelt wird Mitte Mai traditionell mit Büchse, per Überweisung, aber auch per Online-Spende:
www.diakonie-sachsen.de/onlinespende
bzw. die klassische Methode der Überweisung
auf unser Spendenkonto:
IBAN: DE15 3506 0190 1600 3000 12
Kennwort: Ehrenamt