Unten aufgeführte Gottesdienste finden in einer derzeit möglichen Form statt.

Rogate, 17. Mai
9.45 Uhr
Gottesdienst – Pfr. Deckert
Predigttext: Mt 6, 5 – 15
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Elbhangposaunenchor


Christi Himmelfahrt, 21. Mai
9.45 Uhr – bei trockenem Wetter vor der Friedhofskapelle
himmelwärts – Kurzgottesdienst – Pfr. Deckert
Predigttext: Joh 17, 20 – 26
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Orgel


Exaudi, 24. Mai
9.45 Uhr
Gottesdienst – Prädikant Grahnert
Predigttext: Jer 31, 31 – 34
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Sebastian Knebel an der Wegscheider-Orgel


Pfingstsonntag, 31. Mai
9.45 Uhr
Festgottesdienst – Pfr. Deckert
Predigttext: Apg 2, 1 – 21
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Elbhangposaunenchor


Pfingstmontag, 1. Juni
Kein Gottesdienst in Loschwitz zugunsten einer regionalen Einladung am Nachmittag nach Hosterwitz


Alle kleinen Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Paten, Freunden und Verwandten sind herzlich eingeladen zum

KLEINEN GOTTESDIENST
am Sonnabend, dem 6. Juni 2020
von 17 Uhr bis 17.30 Uhr.


Mit Kirchenmaus Helene werden wir wieder von Gott hören und
seinen Segen erfahren, natürlich unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsregeln 😊!

Herzliche Grüße Anne Kopp


Trinitatisfest, 7. Juni
9.45 Uhr
Festgottesdienst zur Konfirmationserinnerung – Pfr. Deckert
Predigttext: 4. Mose 6, 22 – 27
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Chorklasse der Konfirmanden des Kreuzchores 1965


Jubelkonfirmation 2020
Oben genannter Gottesdienst zur Konfirmationserinnerung möchte – so wie jedes Jahr am Trinitatissonntag, Wochen nach den Konfirmationen in unserer Gemeinde – dazu anregen, sich auch in späteren Lebensjahren seines Glaubens­weges zu erinnern, ihn zu bedenken und sich Gottes Segen neu zusprechen zu lassen. Dabei kann Gemeinschaft erfahren und unser Gottvertrauen genährt werden. Sogar ein ganzer Kruzianer-Jahrgang singt dabei diesmal für uns!
Bringen Sie mit, wen Sie noch kennen aus der Zeit vor 25, 50, 60, 65, 70 … Jahren, als Sie hier oder anderswo konfirmiert wurden! Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie zum Kirchencafe und zur Begegnung untereinander eingeladen!
Wenn Sie sich im Pfarramt rechtzeitig anmelden, kann eine Gedenkurkunde für Sie ausgestellt werden.


Sonntag nach Trinitatis, 14. Juni
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Deckert
Predigttext: Apg 4, 32 – 37
Dankopfer für die Missionarische Öffentlichkeitsarbeit



Sonntag nach Trinitatis, 21. Juni
9.45 Uhr
Familiengottesdienst – Pfr. Deckert
mit Verabschiedung von Frau Kopp
Thema: Gottes Liebe ist wie die Sonne ..
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Vorkurrende und Kurrende


Johannistag, Montag, 24. Juni
19.30 Uhr Andacht auf dem Loschwitzer Friedhof
Kirchenmusik: Kantorei


Sonntag nach Trinitatis, 28. Juni
11.00 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Deckert
Thema: Wird im Himmel getanzt?
Dankopfer für Kirchl. Frauen-, Familien- und Müttergenesungsarbeit
Kirchenmusik: Elbhangposaunenchor


Sonntag nach Trinitatis, 5. Juli
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Superintendent Nollau/Pfr. Deckert
Predigttext: Röm 12, 17 – 21
Dankopfer für die eigene Gemeinde
Kirchenmusik: Blockflötenensemble


Sonntag nach Trinitatis, 12. Juli
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Deckert
mit Vorstellung der zur KV-Wahl Kandidierenden
und Segnung des goldenen Hochzeitspaars Dr. Leube
Predigttext: Lk 5, 1 – 11
Dankopfer für die Arbeitslosenarbeit der LK


Sonntag nach Trinitatis, 19. Juli,
letzter Sonntag vor den Sommerferien
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Deckert
Vorschlag: Eventualtermin für die nachgeholte Konfirmation
Predigttext: 5. Mose 7, 6 – 12
Dankopfer für die eigene Gemeinde


Sonntag nach Trinitatis, 26. Juli
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Treutmann
Predigttext: Hebr 13, 1 – 3
Dankopfer für die Erhaltung und Erneuerung kirchlicher Gebäude


Sonntag nach Trinitatis, 2. August
9.45 Uhr
Sakramentsgottesdienst – Pfr. Henke
Predigttext: Joh 9, 1 – 7
Dankopfer für die eigene Gemeinde


Parallel zum Gottesdienst findet jeden Sonntag Kinderkirche statt.
Kirchencafé: Jeweils nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit,
eine Tasse Kaffee zu trinken und sich zu begegnen.